Chicken Wrap mit Babyspinat und Ei

Backwaren stehen bei mir recht selten auf dem Speiseplan. Meist versuche ich stattdessen auf andere Lebensmittel auszuweichen.

Doch für unterwegs und wenn es mal besonders schnell gehen muss, greife ich von Zeit zu Zeit zu einem Vollkorn Wrap. Diesen kannst du beliebig mit den Zutaten deiner Wahl füllen.

Besonders lecker und reich an Eiweiß ist er zum Beispiel in der folgenden Variante als Chicken Wrap mit Spinat und Ei.

Das brauchst du für die Zubereitung

Wie üblich kommt auch dieses Rezept mit einer überschaubaren Zahl an Zutaten aus. Für deinen Chicken Wrap mit Spinat und Ei benötigst du lediglich die folgenden Dinge.

  • 1 Vollkorn Wrap
  • 1 EL fettarmer Frischkäse
  • 150 Gramm Hühnerbrust
  • 1 hartgekochtes Ei
  • 1 Tomate
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • eine halbe Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Außerdem brauchst du für die Zubereitung natürlich noch ein Brett, ein Messer sowie eventuell eine Pfanne und einen Topf.

Zubereitung

Die Zubereitung ist nicht viel schwerer, wie wenn du dir ein Brötchen schmieren würdest. Besonders leicht machst du es dir, wenn du einige der Zutaten bereits fertig kaufst oder sie zum Beispiel noch vom Vortag übrig hast.

  1. Stelle einen Topf mit Wasser auf und koche das Ei darin für fünf bis sechs Minuten (Dieser Schritt entfällt, wenn du bereits fertig gekochte Eier verwendest.)
  2. Erwärme den Vollkorn Wrap im Backofen oder ohne Öl in einer beschichteten Pfanne und stelle ihn zum Abkühlen beiseite.
  3. Brate die Hühnerbrust mit etwas Olivenöl, bis sie gar ist. Wenn du sie vorher mit dem Schmetterlingsschnitt aufschneidest, ist sie schneller fertig. (Dieser Schritt entfällt, wenn du noch etwas vom Vortag übrig hast oder dir fertig gebratenes Hühnerfilet im Supermarkt kaufst.)
  4. Schneide die Tomate in Viertel, nimm die Kerne samt der Flüssigkeit heraus und schneide sie in kleine Würfel. (Nutze für den Wrap nur das feste Fruchtfleisch, damit er nicht durchweicht, bis du ihn isst.)
  5. Schneide den Babyspinat in feine Streifen und stelle ihn mitsamt der Tomate beiseite.
  6. Bestreiche nun den Wrap dünn mit Frischkäse und belege ihn mit den Tomatenwürfeln sowie dem Blattspinat.
  7. Gib ein wenig Olivenöl, etwas Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer darüber.
  8. Schneide die Hühnerbrust und das Ei klein und gib auch das auf den Wrap.
  9. Klappe die untere Seite um, rolle den Wrap zusammen und lass ihn dir gleich (oder auch später) schmecken.

Nährwerte

Mit den im Rezept genannten Mengenangaben enthält der Chicken Wrap mit Spinat und Ei ungefähr die folgenden Nährwerte.

593 Kalorien
52 Gramm Eiweiß
40 Gramm Kohlenhydrate
25 Gramm Fett

Tipp: Wenn du den Wrap mitnehmen möchtest, packe ihn am besten in Alu- oder Frischhaltefolie ein. Außerdem solltest du die Zutaten in diesem Fall erst abkühlen lassen.